Kontakt | Impressum | Dispo | AGBs

 

Konferenztechnik Konferencing Konferenz PA Mikrofonierung Sprachbeschallung in München

Konferenztechnik - Sprachbeschallung

Sprachbeschallung - Konferenz

Die Anforderungen an eine erstklassige Sprachbeschallung werden häufig unterschätzt. Nichts kann der Mensch im Klang so gut beurteilen, wie menschliche Sprache. Wichtiger als bei allen anderen Beschallungen ist hier die richtige Lautstärke, der richtige Klang und meist auch ein dezentes, optimal in die Szene integriertes Aussehen der Lautsprecher. Kunden und Agenturen haben bei Industrieveranstaltungen nicht nur im High-Class Bereich wie Hauptversammlung, Konferenz und Podium die höchsten Ansprüche an die genannten Punkte. Auch Teilnehmer von kleinen Vorstandssitzungen haben die gleichen Bedürfnisse und werden von uns mit dem richtigen Mikrofon, dem richtigen Lautsprechersystem und natürlich mit qualifiziertem Personal beliefert. Und zu guter Letzt verstehen wir es, flexibel zu bleiben. Immer wieder verändert sich kurz vor Beginn einer Konferenz die Anzahl der Sprecher oder die Anforderungen der Präsentatoren. Unser Büro und Lager ist im Produktionszeitraum auch nachts und wochenends besetzt und handelt schnell.
Für eine optimale Sprachbeschallung können ja nach örtlicher Gegebenheit alle möglichen Beschallungskonzepte Anwendung finden. Einige davon finden Sie hier…


Mikrofonierung

Shure Funksysteme

Für Veranstaltungen mit höchster technischer Anforderungen an Funkübertragung sowohl für Gesang, als auch für Sprache, verwenden wir digitale Funksysteme der Firma Shure. Die handgehaltenen Mikrofone werden wahlweise bestückt mit Beta-58, Beta-87 oder KSM-9 Mikrofonköpfen. Höchste Ausfallsicherheit erzielen wir bei doppelter Mikrofonierung über einen ULXD4D im redundanten Modus. Mit der Software Workbench lassen sich über das Shure-Control-Protokoll komplexe Systeme mit bis zu 63 aktiven Sendern von einer Position aus überwachen.


Sennheiser Funksysteme

Viele Veranstaltungen mit bis zu 32 Sendern lassen sich kosteneffizienter mit analogen Systemen der Firma Sennheiser realisieren. Die Mikrofonkapseln der Handsender sind bei Sprechern genauso beliebt, wie Kapseln der Firma Shure. Bei kleineren Setups werden Shure Funkstrecken lediglich von Sängern bevorzugt, die an ihre gewohnte Mikrofonkapsel gebunden sind.


Line6 Funksysteme

Bei kleinen Veranstaltungen mit bis zu 12 Sendern stellt die Firma Line6 einen echten Geheimtipp dar. Vor allem bei Sprachübertragungen lassen sich keine Unterschiede zu den um ein vielfach teurere Systeme von Shure und Sennheiser feststellen. Die hochwertigen Headsets der Firma DPA lassen sich genauso an Line6 Bodypacks betreiben und stehen einem teureren Funk-Mikrofon-System in nichts nach. Durch ihre digitale Übertragung im 2.4 GHz Band lassen sie sich sehr schnell und einfach einrichten und übertragen sehr weit und zuverlässig.


Instrumenten Mikrofon

Instrumentenmikrofon

Ein Instrumenten Mikrofon ist primär zur Abnahme eines akustischen Instrumentes auf der Bühne oder im Studio gedacht. Da ein Schlagzeug oder ein Saxophon keinen eingebauten Tonabnehmer besitzt, ist es erforderlich das akustische Tonsignal mit einem Instrumentenmikrofon einzufangen und über die PA zu verstärken oder alternativ im Tonstudio aufzuzeichnen. Hierfür werden dynamische Mikrofone verwendet, die nur die unmittelbare Schallumgebung der Membran registrieren und weiterleiten.


Gesangsmikrofon

Das Gesangsmikrofon ist auf der Bühne immer ein dynamisches Mikrofon. Die Anforderungen auf der Bühne an ein Gesangsmikrofon sind eine ganz andere, als im Tonstudio. Auf der Bühne gilt es Rückkopplungen zu vermeiden. Im Tonstudio herrschen andere Bedingungen, als auf einer Bühne. Die Gefahr einer Rückkopplung ist meist nicht gegeben. Die Aufzeichnungsqualität für eine Audioproduktion hat Vorrang und daher werden häufig im Tonstudio Kondensatormikrofone als Gesangsmikrofone verwendet.


Mikrofon-Stativ

Ein Mikrofon braucht einen stabilen Stand und den richtigen Abstand zum Moderator / Sänger. Damit ein Sänger oder Redner die Hände frei hat gibt es Mikrofonständer / Mikrofon-Stative. Stabilität und Flexibilität sind hier gefragt, hierzu dienen Dreifuß oder Tellerfuß als Basis. Gängig ist ein Mikrofonstativ mit und ohne Galgen. Ein Bodenständer ist ebenso gängig, wie ein Tischständer.



Konferencing / Konferenztechnik

Headset

Der grosse Vorteil des Headset Mikrofons ist die Freiheit für die Hände. Egal ob Moderator oder Sänger, alle sind begeistert Ein gutes Headset Mikrofon ist leicht und bietet einen hohen Tragekomfort. Wichtig ist, dass Anlegen und Abnehmen des Headsets einfach ist und der Moderator oder Sänger dies schnell und ohne fremde Hilfe bewerkstelligen kann. Primär geht es beim Headset Mikrofon um eine gute Stimmübertragung und die Abschirmung von Nebengeräuschen.


Clipmikro / Ansteckmikro / Lavalier Mikrofon / Kravattenmikro

clipmikrofon

Ein Lavalier Mikrofon ist klein und unauffällig, daher besonders diskret. Die Befestigung erfolgt meist im Bereich des Kragens, damit die Stimme des Moderators direkt abgenommen werden kann. Wichtig ist bei dieser Gattung von Mikrofonen die Grösse und die Übertragungsqualität. Eine gute Sprachübertragung mit hoher Abschirmung von Nebengeräuschen spielen hier eine Rolle. Die Bezeichnung Lavaliermikrofon ist synonym zu verwenden mit Ansteckmikrofon oder Kravattenmikro. Auch wird die Bezeichnung Clipmikro verwendet. Gemeint ist jeweils immer das Gleiche.


Tischmikrofon

Ein Tischmikrofon hat den Vorteil, dass es weder gehalten werden muss, noch getragen wird. Es steht lediglich auf dem Tisch und kann per Knopfdruck aktiviert werden. Der Sprecher kann sich somit zu 100% auf seinen Vortrage konzentrieren. Ebenso ist eine etwas größere Entfernung zum Tischmikrofon möglich, was wiederum für eine entspannte Körperhaltung beim Sprecher sorgt.
Gute Tisch-Mikrofone sind in der Lage Störgeräusche wie Atmung, Rauschen oder Popplaute ausblenden.


Schwanenhalsmikrofon

Das Tonequipment von Puzzlepie ist in allererster Linie auf einen guten Sound ausgelegt. Praktikabel, einfach oder gar günstig ist es nur dort, wo es einem klaren, druckvollen Sound nicht im Wege steht. Im folgendem finden Sie typische Bestückungen unterschiedlichster Art.


Diskussionsanlage mit Sprechstelle

Bei professionell ausgestatteten Konferenzen wird für eine gute Verständlichkeit eine Diskussionsanlage mit Sprechstellen benötigt. Diese ist als drahtgebundenes und auch als drahtloses System verfügbar. Der Vorteil des drahtgebundenen Systems ist die Abhör- und Ausfallsicherheit.
Die Sprechstellen sind in erster Linie für den Einsatz bei Podiumsdiskussionen und Pressekonferenzen geeignet. Dabei kann jeder Redner sein Mikrofon selbst ein- und ausschalten.
Die Aufzeichnung einer Konferenz ist je nach Softwareausstattung möglich.



Peripherie

Inear Monitoring

Nicht nur bei Bands, sondern auch für Industrieveranstaltungen, kommen neben den klassischen Bühnenmonitoren die funkgestützten Inear Monitore zum Einsatz. Durch sie hört der Musiker oder Moderator entweder sich selbst oder seine Kollegen in einer lauten Umgebung besser oder er bekommt einen sogenannten Knopf ins Ohr. Hinter dieser Bezeichnung versteckt sich die Möglichkeit einem Moderator redaktionelle Hinweise versteckt mitzuteilen. Alternativ kann das Inear Monitoring auch kabelgebunden eingesetzt werden.


Anwendungsbereich

Konferenzbeschallung

Eine Konferenz besteht üblicherweise aus einer Vielzahl an Rednern und Podiumsdiskussionen. Um die Sprachvertändlichkeit auch schon in kleinen Räumlichkeiten gewährleisten zu können greift man auf kleine Konferenzbeschallungsanlagen zurück. Diese bestehen aus einer Mehrzahl an kleinen und schlanken Lautsprechern, sowie einer Auswahl an Funkmikrofonen. Der Operator für Tontechnik sorgt für die richtige Einstellung, sowie für die Mikrofonierung der Referenten.