Kontakt | Impressum | Dispo | AGBs

 

Bühnentechnik Staging Festivalbühne Bühnenpodest Trailerbühne Rigging Traverse Truss

Bühnentechnik - Trailerbühne, Rundbogenbühne, Festivalbühne
Bühne

Puzzlepie vermietet und verkauft Bühnenpodeste, eigene mobile Bühnenmodelle, die in München gebaut werden. Wir konzipieren und vermieten ausserdem Rundbogendachbühnen, Layherbühnen für Festivals und Bühnenpodeste für Indoor- und Outdoor-Veranstaltungen. Bühnentechnik wird bei Puzzlepie gleich in die Konzeption der Bühne integriert. So kann ein optisch ansprechendes Gesamtergebnis erzielt werden.

Bühnenbauweise

Bühne

Trailerbühne

Mobile Bühnen sind dort, wo man sie einsetzen kann, eine konstengünstige und schnelle Variante. Der geringe Personalaufwand spart nicht nur Zeit und Kosten, sondern erhöht die Zuverlässigkeit. Einmal ausgeklappt, können kaum noch Komplikationen oder Überraschungen auftreten. Es stehen Grössen von 3 x 4 m bis zu 16  x 11 m zur Verfügung.




Bühne

Rundbogenbühne / Traversendach

Unsere Rundbogenbühnen werden gebaut aus TÜV-zertifizierte Traversen von der Firma Litec und Bühnenelementen von der Firma Kleu. Diese bietet einen überdachten Bereich für die Künstler. Das Dach verläuft in einem Rundbogen, daher die Bezeichnung Traversendach / Rundbogenbühne oder auch Arc.
Für den Aufbau benötigt die Rundbogenbühne einen möglichst ebenerdigen, sowie festen Untergrund, beispielsweise Asphalt. Kleine Unebenen im Untergrund, wie z. B. Kies oder Wiesen können beim Aufbau problemlos ausgeglichen werden.
Besonders geeignet ist die Rundbogenbühne für Strassenfeste, lokale Kultureinrichtungen, kleine Festivals, Live-Shows, Leinwand-Vorstellungen und Übertragungen aller Art.
Die Podesthöhe liegt zwischen 0,8m - 1,3m und es gibt einen Treppenaufgang. Die Bühnenfläche ist dabei variabel und liegt zwischen 6 x 4m und 11 x 9m. In das Traversendach könne problemlos Scheinwerfer und Lautsprecher befestigt werden. Zur Sicherheit wird die Bühne mit vier Wassertanks je 1 Tonne ballastiert. Über Statik und Traglast des Bühnendachs gibt das von einem Statiker geprüfte Baubuch Auskunft.


Festivalbühne / Layher

Bühne

Für grössere Bühnenanforderungen baut man Bühnendächer und Bühnenböden aus Layher Gerüstbauriegel. Diese bieten den Vorteil auch grössere Unebenheiten im Untergrund zu überbrücken, sowie stabilere und grössere Tragfähigkeit zu generieren. Durch die Layher-Bauweise werden die grössten Bühnenprojekte der Welt realisiert. Für eine Bühnengrösse extra angefertigte Planen und Gazen bilden das Dach und die Seitenwände der Bühne, die je nach Anforderung eingesetzt werden können. Zur ständigen Überwachung der Festivalbühne sorgt ein eingebauter Windmesser, der dauerhaft von dem verantwortlichen Bühnenmeister kontrolliert wird. Das Bühnendach wird am Boden gebaut und bestückt und anschliessend über Motoren - einem Groundsupport - auf Position gefahren. Die Einzelteile der Bühne werden mit mehreren 40 Tonnern geliefert und vor Ort mit Gabelstaplern und manchmal sogar einem mobilen Kran aufgebaut.



Rigging - Aufhängung von Lasten

Statik und Traglast

Veranstaltungstechnische Geräte wie Lautsprecher oder Lampen werden auf Traversen befestigt. Zur Befestigung gibt es für das Rigging verschiedene Vorschriften und Regeln wie z. B. die doppelte Sicherung aller Lasten. Traversen wiederum werden gestellt oder geflogen, d. h. an Hängepunkten im Dach befestigt. Hierfür gelten weitere Vorschriften. Für die Umsetzung der Vorschriften sorgen geprüfte und zertifizierte Techniker, wie Rigger oder Meister für Veranstaltungstechnik.
Auch die Kooperation der Veranstalter ist erforderlich: Zu allen Stellpunkten und Hängepunkte müssen statische Unterlagen vorliegen, die die maximale Hängelast ausweisen. Bei uns haben Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz hohe Priorität.



Bühnenmodelle

Trailerbühne PP 7800

Aufgebaut in wenigen Minuten ist die PP7800 eine mobile Bühne, die nicht nur eine äußerst wirtschaftliche Lösung darstellt, sondern sich auch optisch von den gewöhnlichen "schwarzen Löchern" abhebt. Der helle, filigrane Bau drängt sich dem Auge nicht auf und lässt gestalterischen Spielraum.

pp7800

Durch die spezielle Mechanik ist die Frontruss mit dem Aufbau bereits voll einsatzfähig. Lediglich Sidewings müssen auf Wunsch zusätzlich befestigt werden. Nicht wie bei anderen mobilen Bühnen kann diese Truss auch Sound- und Lichtequipment bis zu 300 kg tragen. Zusätzlicher Groundsupport ist dadurch nicht mehr nötig. Am idealsten ist dabei die Verbindung mit Technik von "Puzzlepie Veranstaltungstechnik", da so das Gesamtsystem aus einer Hand kommt.
Um ein ideales Gewicht zu erreichen wurde die PP7800 zu Teilen aus feuerverzinktem Stahl und zu Teilen aus Aluminium gebaut. Die Gewichte wurden so verteilt, dass die Bühne mit 1910kg einer hohen Windlast standhält und trotzdem noch von einem PKW mit entsprechender Anhängelast zu ziehen ist. Die schweren Böden aus rutsch- und wasserfestem Multiplex vertragen auch stark beanspruchende Shows.

pp7800

Vollständige Beplanung

Zwei seitliche, sowie eine hintere Beplanung sind unabhängig voneinander einhängbar. Auch ein Bühnenabschluss zwischen Fuss- und Bühnenboden ist möglich. Beplant wird mit schwarzem Mesh-PVC, das leicht transparent und Wind durchlässig ist.

Sidewings

Rechts und links an der Fronttruss können Trussstücke angeflanscht werden. So können Technik, wie etwa Lautsprecher, aber auch Werbebanner außerhalb des Sichtfeldes der Bühne aufgehängt werden. Pro Seite ist die Truss mit 160 kg, also insgesamt mit 320 kg zusätzlich bestückbar.

pp7800

Frei wählbarer Aufgang

Der hintere Teil der Bühne lässt sich vollständig mit Geländern belegen. Dabei kann an beliebiger Stelle ein halbes Geländerstück gestellt werden um dort eine Bühnentreppe zu stellen. Die Plane auf entsprechender Seite muss natürlich abgenommen werden.



Bühnenpodest, variable Form

pp7800

Die Systembühne PP-SB55 besteht aus unterschiedlichen Bühnenpodest Einzelelementen mit Füßen, die gemeinsam optimale Aufbauten im Bereich kleiner Laufsteg, Podium oder Riser bieten. Durch Ihre Bauform lassen sich so auch bei kleineren Veranstaltungen mit nur einem Techniker Podien schnell und unkompliziert aufbauen. Auch das Skirting lässt sich durch eingefasste Magnetbänder ohne Zeitaufwand oder Klebespuren anbringen.
Im Folgenden sind diverse Bauformen der SB-55 abgebildet.



Bühnenbeispiele

Silvestergala indoor für Hotellerie

kempinski